Spielbericht vom 11.12.10 und 18.12.10
Mittwoch, den 22. Dezember 2010 um 11:12 Uhr

Die ersten beiden Niederlagen für den VC

 

Storkower Damen beendet das Jahr 2010 auf Platz 3

 

Am 11.12.10 musste sich das Team in eigener Halle gegen Reichenberger SV und Energie Cootbus II behaupten. Mit knappen Personal starteten sie in ihr zweites Heimspiel.

Mit 7 Spielerinnen begannen sie gegen Reichenberger SV und konnte relativ schnell einen Vorsprung herausarbeiten, mit relativ eindeutigen Sätzen konnten sie so das Spiel mit 0:3 gewinnen (Sätze: 8:25,12:25,19:25).

 

Die Erfolgsserie kippte in Spiel Nummer zwei gegen die jungen Damen aus Cottbus. Gründe waren viele individuelle Fehler, mit verschlagenen Aufschläge und schlechten Annahmen schenkte man dem Gegner unnötige Punkte. In den entscheidenden Phasen des Satzes zeigten die Storkowerinnen keine Konstanz es lag eine ungewohnte Nervosität in der Luft.(Sätze: 25:21;25:18;25:19)

 

Der letzte Spieltag des Jahres in Eisenhüttenstadt endete ebenfalls mit einen Sieg und einer Niederlage. Im Spiel gegen den Gastgeber schienen die Damen noch die vergangenen Niedrlage im Hinterkopf zu haben, den schnell lagen sie gegen die BSG Stahl Eisenhüttenstadt mit 2:0 Sätzen hinten(25:11; 29:27). Im dritten Satz fanden die VC Damen in ihr gewohntes sicheres Annahme- und Angriffspiel und konnten den Satz mit 19:25 für sich entscheiden. Auch in Satz Nummer 4 spielte das Team gut mit und konnte schnelle einen 6 Punkte Vorsprung herausarbeiten, welchen sie lange Zeit verteidigen konnten. Wo es am Ende noch einmal knapp wurde, bewies sich Nicole Patke auf der Mittelblockerposition und machten eine Angriffs-Legerserie (26:28). Nach dieser Aufholjagd ging es in den 5 Satz, welcher jedoch die zweite Niederlage für den VC brachte, sie verloren mit 15:12.

 

Gegen den Saarower VSV ging man schnell mit 0:2 Sätzen in Führung, den dritten Satz gab man jedoch aufgrund vieler eigener Fehler an die jungen Spielerinnen aus Bad Saarow ab. Nach klaren Worten in der Satzpause gewann man den 4 Satz relativ klar und ging aus dem Spieltag mit 2:2 Punkten.

 

Die beiden letzten Spieltage des Jahres zeigten dem VC Storkow 90, dass auch in der Landesliga Süd das gewinnen nicht so einfach ist. Die Damen beenden das Jahr 2010 mit dem 3 Tabellenplatz, mit 20:4 Punkten, jedoch mit zwei Spielen weniger.

 

Dennoch hat das Team noch immer die Möglichkeit ihr Ziel die Tabellenspitze aus eigenen Kraft zu erreichen. Der neue Angriff startet im neuen Jahr am 15.01.11 mit einem Heimspiel gegen den VfB Dahlwitz-Hoppegarten und den WSG Buckow II.

 

geschrieben Sarah Noack